Ohne stationären Aufenthalt die Sucht überwinden

Die ambulante Therapie ist eine Möglichkeit, Alkohol-, Medikamenten- oder Drogensucht mit Hilfe alltagspraktischer Begleitung zu überwinden. Im Gegensatz zu einer stationären Behandlung können Sie weiter zu Hause leben und bei Ihrer Familie sein. Ob eine ambulante Therapie für Sie geeignet ist, klären wir zuvor in einem persönlichen Gespräch. Die Kosten trägt entweder der Rentenversicherungsträger oder die Krankenkasse. Die Anträge stellen wir mit Ihnen gemeinsam.

Zentrales Element der Therapie ist die wöchentliche Gruppensitzung. Je nach Bedarf können zusätzlich Einzelgespräche, medizinische, soziotherapeutische und psychotherapeutische Maßnahmen hinzukommen. Familienangehörige können bei Bedarf in die Behandlung mit einbezogen werden. Die Gruppensitzungen finden in geschützten Räumlichkeiten des SpD Uelzen statt und werden fachlich durch unsere Ärztin begleitet.

Hier finden Sie uns

Die Ambulante Rehabilitation findet im Sozialpsychiatrischen Dienst statt.

Kontakt

Sie können direkt oder telefonisch einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbaren. Rufen Sie uns gerne unter Tel. 0581/ 971638 – 0 an oder kommen Sie direkt vorbei.

Sozialpsychiatrischer Dienst Uelzen
Brauerstr. 12
29525 Uelzen
Tel.: 0581 / 971638 - 0
Fax.: 0581 / 971638 - 19
kontakt(at)sozialpsychiatrie-uelzen.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag,
Donnerstag
8:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch
8:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:30 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr
(Termine nach Vereinbarung)

Ihre Ansprechpartnerin

Melanie Collier
Dipl. Sozialpädagogin / Sozialarbeiterin FH
Tel.: 0581 / 971638 – 11 oder - 0
m.collier@bruecke-uelzen.de