Praktikumsplätze oder „FSJ“  in den Einrichtungen der Brücke e.V.

Die Eingliederungshilfen des Vereins die Brücke  - wie die psychiatrischen  Tagesstätten oder die ambulante Wohngemeinschaftsbetreuung - bieten verschiedene Möglichkeiten für ein Praktikum.
Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende können die gemeindepsychiatrischen Angebote des Vereins im Rahmen eines Orientierungspraktikums kennenlernen oder  die im Rahmen einer Ausbildung erforderlichen Praxiserfahrungen sammeln.
Darüber hinaus kann in der Psychiatrischen Tagesstätte Uelzen ein freiwilliges soziales Jahr „FSJ“ absolviert werden.

Wir bieten:

  • engagierte Teams
  • Kennenlernen von vielen verschiedenen sozialpädagogischen, ergotherapeutischen und bewegungstherapeutischen Angeboten
  • Hospitationen in den verschiedenen gemeindepsychiatrischen Bereichen des Vereins die Brücke und in der Psychiatrischen Klinik
  • Kennenlernen von Verwaltungsabläufen
  • Teilnahme an Gruppenarbeit und Einzelbegleitung
  • Begleitung von Sozialberatung
  • Arbeit in einem multiprofessionellen Team der Tagesstätten
  • Kennenlernen einer ganzheitlichen Perspektive im Umgang mit Menschen, die sich in psychischen Krisen befinden, bzw. chronischen erkrankt sind
  • Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Projekte
  • Einrichtungsübergreifende Projekte


Mehr Informationen zu den Voraussetzungen oder zu den Bewerbungsmodalitäten erhalten Sie unter den links angegebenen Schwerpunkten.