Depression und Persönlichkeitsstörungen

Auf unserer Station behandeln wir schwerpunktmäßig jüngere Patienten mit Depressionen und Persönlichkeitsstörungen.

Das Behandlungskonzept für depressive Menschen ist an einem umfassenden Grundverständnis der Depression orientiert. Ursächlich wird die Depression als eine Erkrankung verstanden, bei der biologische, lerngeschichtlich-biographische, aktuelle soziale und psychodynamische Komponenten zusammenwirken.

Die Station soll ein Übungs-, Erfahrungs- und Schonraum für neues antidepressives und antisuizidales Verhalten werden. Um dies zu ermöglichen, wird besonderer Wert auf eine psychotherapeutisch orientiere Interaktion zwischen Behandlungsteam und dem einzelnen Patienten gelegt. Angehörige werden - sofern gewünscht - in die Therapie mit einbezogen.

Nach eingehender psychiatrischer und somatischer Diagnostik wird gemeinsam mit dem Patienten ein Therapieplan erstellt, der in den meisten Fällen eine psychopharmakologische, psychoedukative-, ergo-, bewegungs- und psychotherapeutische Behandlung umfasst. 

Als Programm im Programm bieten wir auf unserer Station außerdem für Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung ein dialektisch-behaviorales Therapie-Konzept (DBT) an.

Es handelt sich um ein sechswöchiges Programm, in dem die emotional instabilen Patienten mit einer Borderlinestörung gemeinsam mit ihren Therapeuten eine Balance finden zwischen Strategien des Verstehens und Wertschätzens eines Problems und dessen Veränderung. Diese dialektische Strategie (Linehan) betrachtet also scheinbare Gegensätze in der Welt des Patienten, um sie zu erkennen, zu verstehen und schrittweise zu integrieren. 

Was uns auszeichnet

  • ein multimodales Therapiekonzept mit psychotherapeutischem Schwerpunkt
  • ein spezifisches Therapieprogramm ( DBT) für Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • tagesklinische Nachsorge auf unserer Station oder in unserer Tagesklinik in der Stadt
  • ambulante Nachsorge durch unsere Institutsambulanz
  • Angehörigen-Seminare mehrfach im Jahr

Ärztliche Leitung

Leitende Oberärztin
Dr. Reinhild Schulze

FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie

r.schulze(at)pk-uelzen.de
Tel.: 0581 / 3895 - 104
An den Zehn Eichen 50
29525 Uelzen 

Stationsleitung

Rüdiger Fahrenkrog

r.fahrenkrog(at)pk-uelzen.de
Tel.: 0581 / 3895 - 136